Verbote

Die folgenden Waren sind für den Transport mit DHL UNTER KEINEN UMSTÄNDEN NICHT akzeptabel. Dies ist das Ergebnis einer Grundsatzentscheidung, bei der die Auswirkungen auf das Betriebs-, Rechts- und Risikomanagement vollständig berücksichtigt wurden.

  • Tiere
  • Goldbarren
  • Währung
  • Gefährliche Güter, gefährliche oder brennbare Materialien (wie in den IATA-Bestimmungen definiert), einschließlich Asbest
  • Drogen / Betäubungsmittel (illegal)
  • Schusswaffen, Teile davon und Munition (Schusswaffenteile können für die Beförderung im Inland innerhalb der USA zulässig sein, bitte kontaktieren Sie DHL Airways für weitere Informationen.)
  • Menschliche Überreste (einschließlich Asche)
  • Pornographie

Alle Gegenstände, deren Beförderung nach einem Gesetz, einer Verordnung oder einem Gesetz eines Bundes, eines Bundesstaates oder einer örtlichen Regierung eines Landes, in das oder durch das die Sendung befördert werden darf, verboten ist. Die folgenden Waren können für den Transport mit DHL akzeptiert werden. Wenn die angegebenen Bedingungen oder Umstände eingehalten werden oder wenn ein Vertrag im Voraus vereinbart wurde. Bitte wenden Sie sich an DHL, um weitere Informationen zu erhalten. Weitere länderspezifische Einschränkungen finden Sie in der Länderliste:

  • Alkoholische Getränke – Spirituosen sind normalerweise nicht akzeptabel
  • Tierische, pflanzliche und pflanzliche Produkte – sehr eingeschränkt
  • Antiquitäten oder Kunstgegenstände im Wert von weniger als 500 US-Dollar
  • Sammlerstücke und / oder unersetzliche Gegenstände im Wert von weniger als 500 US-Dollar
  • Drogen und pharmazeutische Produkte
  • Pelz (e) und Elfenbein und gefährdete Tierprodukte – im Wert von weniger als 500 USD
  • Industriediamanten / -kohlenstoffe – Artikel werden in Ausnahmefällen befördert
  • Medizinische Proben – dürfen nur befördert werden, wenn sie NICHT als Gefahrgut eingestuft sind
  • Handelbare Instrumente – nur in auf den Inhaber lautender Form
  • Verderbliche Gegenstände – Temperaturkontrolle nicht garantiert. Artikel müssen fachgerecht verpackt sein
  • Edelmetalle und Steine ​​- Artikel werden in Ausnahmefällen befördert
  • Uhren, Modeschmuck – Einzelstücke unter 100 USD und Gesamtversand unter 25.000 USD

Eingeschränkte und verbotene Artikel (Export) mit UPS Die folgenden Artikel können nur nach vorheriger Absprache in Länder außerhalb der USA versendet werden, in denen der Service gestattet ist:

  • Alkoholische Getränke*
  • Gefahrgut
  • Diagnostische Proben
  • Verderbliche Güter
  • Persönliche Gegenstände **
  • Pflanzen
  • Saat
  • Tabak

Der Service ist begrenzt und unterliegt bestimmten Einschränkungen. Wenden Sie sich an Ihren UPS International Account Executive oder rufen Sie das UPS International Customer Service Center unter 1-800-782-7892 an, um weitere Informationen zu erhalten.

Die folgenden Artikel werden nicht für den Transport mit UPS in Länder außerhalb der USA akzeptiert:

  • Nicht domestizierte tierische Produkte
  • Feuerarme
  • Pelze
  • Lebende Tiere

Es liegt in der Verantwortung des Versenders, die in den einzelnen Ländern geltenden behördlichen Vorschriften oder Gesetze einzuhalten. Sendungen unterliegen der Kontrolle und möglichen Verzögerung durch Zollbeamte oder Vertreter anderer Regierungsbehörden. Bestimmte Länder haben zusätzliche verbotene Artikel. Weitere Informationen erhalten Sie vom UPS International Customer Service Center unter der Rufnummer 1-800-782-7892.

* Sendungen mit alkoholischen Getränken werden nur für den Transport aus bestimmten Staaten akzeptiert. Bitte wenden Sie sich an Ihren UPS Kundenbetreuer, um zu erfahren, in welchen Staaten UPS solche Sendungen akzeptiert.

** Persönliche Gegenstände sind nur in Kanada gestattet.




Nutzen Sie unseren Dim Weight Rechner